top of page

 

Wandern in die schönsten Wälder

Laufend neue, informative Vorhaben

LustigeSchwester1.jpg

Geführte Wanderungen

mit Förster Götz Heeschen 

"Auf den Spuren von Caspar von Saldern"

Der Schierenseer Wald im Herzen des Naturparks Westensee ist naturkundlich wie auch geschichtlich besonders interessant. Er ist Rest eines alten Urwaldes mit Namen "Isarnhoe", der "Eiserne Wald", der im frühen Mittelalter von der Nord- bis hin zur Ostsee reichte. Die Ritter vom Westensee erhielten das Lehen und ihre Nachfahren gründeten das Gut Schierensee. Caspar von Saldern erwarb das Gut und errichtete hier einen Landschaftspark. Auf der Wanderung gelangen wir an viele Orte im Wald, die an die alte Zeit erinnern. Auch gibt es Wissenswertes zum Vorkommen alter Bäume und seltener Arten.

Zwei geführte Wanderungen werden angeboten:

Samstag 27. April und Samstag 4. Mai, Treffpunkt jeweils um 14 Uhr am Waldeingang "Lustige Schwester" vgl. Karte, Dauer etwa 2 Stunden, nicht bei Sturm oder Dauerregen. Spendenbeitrag 2 EUR pro erwachsener Person.

Betreten des Waldes laut Waldgesetz auf eigene Gefahr!

Kein Haftungsanspruch.

Bitte an Schutz vor Mücken und Zecken denken (Autan o.ä.)!

 

bottom of page